Ufer Segge – Carex riparia

3,00 

Carex ist geeignet für die Bepflanzung von Pflanzenkläranlagen und allen Rändern von Feuchtbiotopen. In Flachwasserzonen von Teichen kann sie bis zu einer Wassertiefe von 20 cm gepflanzt werden. Es sollten 4  bis 6 Pflanzen pro Quadratmeter gepflanzt werden.

Natürlich ist sie winterhart.

Unsere Sumpfpflanzen liefern wir von Mitte Mai bis Ende Oktober – je nach Witterung.

Lieferzeit: 1 - 2 Wochen

Compare
Artikelnummer: Blutweiderich,. Lythrum anceps-1 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,
Ab einer Bestellung von mehr als 100 Pflanzen erhalten Sie einen Rabatt von 10%!

Beschreibung

Die Ufersegge ( Carex riparia) bekommt eine Wuchshöhe von 40 cm – 120 cm. Sie ist als Kernbepflanzung von Pflanzenkläranlagen geeignet. Gern wird sie verwendet, wenn eine Konkurrenzsituation zu dem stark wüchsigem Schilf vermieden werden soll. Sie eignet sich in Kombination mit Blutweiderich oder Kalmus. Sie eignet sich für sonnige und halbschattige Standorte.

Einsatz auf Pflanzenkläranlagen:

Wie angedeutet, ist sie etwas zurückhaltender im Wuchs und sollte daher nicht gemeinsam mit gemeines Schilf oder Röhrichtgewächsen angepflanzt werden. Sie eignet sich hervorragend für die Bepflanzung des Kernbereiches  von Pflanzenkläranlagen. Als Randbepflanzung empfehlen wir in dem Fall die gelbe Schwertlilie und Blutweiderich.

Einsatz an Teichrändern:

Da Carex ein Starkzehrer ist und sich nicht so extensiv wie zum Beispiel Schilf ausbreitet, eignet er sich auch exzellent für die Gestaltung von Flachwasserzonen für Badeteiche oder andere Naturteiche.

Blüte: bräunlich, Blütenhöhe 100 cm

Wuchs: breitet sich durch Ausläufer seitlich sehr stark aus, wuchert stark, Pflanzenhöhe 80 cm

Blatt: lanzettlich, überhängend

Blattfarbe:grün

Standort: feuchte Gartenplätze, Sumpfzone, im Flachwasser

 

Ausführliche Informationen über Blutweiderich finden Sie unter Wikipedia.

Zusätzliche Informationen

Besonnt?

Halbschatten, Sonnig

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ufer Segge – Carex riparia“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This field is required.