Shoppen für eine nachhaltige, selbstorganisierte, bessere Welt: Willkommen bei der einzigen Genossenschaft für naturnahe Kläranlagen und Schwimmteiche der Welt!
+(49)34 322 - 404 23
+(49)34 322 - 40 747
aquanostra_support
info @ aqua-nostra.de

2,00 €

Sumpf- oder Wasserschwertlilie – Iris pseudacorus

Wuchsform

– schwertförmige grundständige Blätter

– Farbe der Blätter dunkelgrün

– horstig wachsend

Iris pseudacorus

Iris pseudacorus

– bei guten Standortverhältnissen bis

1,2 m hoch

Wurzeln

– sehr starkes Wurzelwachstum

– kräftige Hauptwurzeln mit kurzen Haar  wurzeln

– Wurzeln an trockenen Standorten bis  80 cm Tiefe

– Farbe der Wurzeln hellgelb bis weiß

– kräftiges, im Querschnitt rötliches Rhizom

Ausbreitung

– nur langsame Ausläuferbildung (wenige cm pro Jahr, oberflächig  wachsen)

– hauptsächlich generativ, dadurch in der Natur selten in dichten Beständen

– Saat schwimmfähig

Standort

– sowohl wechselfeucht als auch ständig  im Wasser

– halbschattenverträglich

Blüte

Sumpfschwertlilie gelb

Sumpfschwertlilie gelb

– auffallende gelbe Blüte von Ende Mai bis Mitte Juni

– dadurch sehr attraktiv für innerörtliche Bereiche

Vermehrung

– fast ausschließlich generativ

Einsatz

-Randbepflanzung von Pflanzenkläranlagen

– Flachwasserzonen an Fließ- und Stillgewässern, an größeren Stillgewässern in wellenberuhigten Bereich

– übersteht nach dem Anwuchs auch  Trockenperioden bis zu 6 Wochen

– verbissresistent gegenüber Wasser

vögeln

Lieferzeit: 1 - 3 Wochen

Art.-Nr.: Iris Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , ,
Ab dem Erwerb von 100 Iris erhalten Sie einen Rabatt! Es lohnt sich vielleicht...
  • Beschreibung
  • Zusätzliche Informationen
  • Bewertungen (0)

Produktbeschreibung

Die Sumpf-Schwertlilie wächst als ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 1 bis 2 m erreichen kann. Sie bildet ein dickes, waagerecht kriechendes Rhizom („Wurzelstock“) als Überdauerungsorgan. Die graugrünen, schwertförmigen, linealen Laubblätter sind bis zu 90 cm lang und 1 bis 3 cm breit, mit starker Mittelrippe und sind zweizeilig angeordnet.

Sie blüht von Ende Mai bis Juni. Der Blütenstand enthält nur eine Einzelblüte. Die gelben, zwittrigen, zygomorphen, dreizähligen Blüten besitzen, wie bei allen Schwertlilien, drei dunkel geaderte Hängeblätter sowie drei aufrecht stehende Domblätter. Sie bildet zylindrische, dreikammerige Kapselfrüchte, die 4 bis 8 cm lang sind und viele Samen enthalten. (Wikipedia)

Bepflanzen von Flachwasserzonen in Teichen

Die Sumpfschwertlilie ist für sonnige und halbschattige Standorte geeignet. Sie sollten also in die Flachwasserzonen von Teichen gepflanzt werden.

Bepflanzen von Pflanzenkläranlagen

Die Sumpfschwertlilie liebt zwar „wechselfeuchte Füße“, kann aber ebenso längere Phasen mit Trockenheit vertragen.  Bei der Bepflanzung von Pflanzenkläranlagen eignen sie sich als Randbepflanzung.

Für die Bepflanzung von Pflanzenkläranlagen der Variante „Sumpfbeet“ empfehlen wir insgesamt 12 Pflanzen /m². Für die Variante „Schilfbeet“ nutzen Sie bitte die Sumpfschwertlilie als Randbepflanzung. Es empfiehlt sich dann 3 Iris pro EW zu pflanzen.

Unsere Sumpfpflanzen liefern wir von Ende Mai bis Ende Oktober – je nach Witterung.

Ausführliche Informationen über Sumpfschwertlilien finden Sie auf Wikipedia.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.05 kg
Besonnt?

Halbschatten, Sonnig

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen…