Shoppen für eine nachhaltige, selbstorganisierte, bessere Welt: Willkommen bei der einzigen Genossenschaft für naturnahe Kläranlagen und Schwimmteiche der Welt!
+(49)34 322 - 404 23
+(49)34 322 - 40 747
aquanostra_support
info @ aqua-nostra.de
Flexible Einstauvorrichtung für Pflanzenkläranlagen
Hot

15,00 €

  • Flexible Einstauvorrichtung für Pflanzenkläranlagen

Einstauvorrichtung

Flexible Einstauvorrichtung für Pflanzenkläranlagen

Einstauvorrichtung für Pflanzenkläranlagen, Einstau bis 85 cm möglich

Diese Einstauvorrichtung ist für den Einstau von Pflanzenkläranlagen besonders geeignet. Der Flexischlauch ist nicht nur flexibel, sondern lässt sich auch millimeterweise auseinander ziehen, bzw. zusammen drücken. Dies ermöglicht das besonders schonende Ablassen Ihrer Pflanzenkläranlage. Ein zu schnelles Ablassen des Wassers aus der PKA kann zu einer Verdichtung des Filterkörpers führen.

Ein Aufstau von Pflanzenkläranlagen kann bei Unterlast über längere Zeit, bei der Inbetriebnahme ohne dass der Anlage Abwasser zufließt oder in der Anwuchsphase der Bepflanzung erfolgen.

Der Einstau sollte kontrolliert und nur in Absprache mit Ihrem Wartungsunternehmen / dem Hersteller erfolgen, da es durch diesen zu einer Sauerstoffzehrung im Sandfilter – und damit zu schlechteren Ablaufwerten – kommen kann.

Lieferzeit: 1 - 2 Wochen

10 vorrätig (kann nachgeliefert werden)

Art.-Nr.: Einstau Kategorie: Schlüsselworte: , , ,
  • Beschreibung
  • Zusätzliche Informationen

Produktbeschreibung

Einstauvorrichtung PKA ELSA

Einstauvorrichtung für Pflanzenkläranlagen

Diese Einstauvorrichtung ist für den Einstau von Pflanzenkläranlagen besonders geeignet. Der Flexischlauch ist nicht nur flexibel, sondern lässt sich auch millimeterweise auseinander ziehen, bzw. zusammen drücken. Dies ermöglicht das besonders schonende Ablassen Ihrer Pflanzenkläranlage. Ein zu schnelles Ablassen des Wassers aus der PKA kann zu einer Verdichtung des Filterkörpers führen.

Ein Aufstau von Pflanzenkläranlagen kann bei Unterlast über längere Zeit, bei der Inbetriebnahme ohne dass der Anlage Abwasser zufließt oder in der Anwuchsphase der Bepflanzung erfolgen.

Der Einstau sollte kontrolliert und nur in Absprache mit Ihrem Wartungsunternehmen / dem Hersteller erfolgen, da es durch diesen zu einer Sauerstoffzehrung im Sandfilter – und damit zu schlechteren Ablaufwerten – kommen kann.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.25 kg

Das könnte dir auch gefallen…